Toni Wallner, Tom Engelardt
Liebe Kunden und Freunde des Weinhandel Falstaff,

das Genussmittel Wein wird in unseren Zeiten (da gesellschaftlich en vogue wie nie) nicht nur getrunken, sondern auch lebhaft diskutiert. Eine erfreuliche Situation! Anbieter von Wein - ob Winzer oder Händler - propagieren in Begleitung dazu ihre "Lehren". Und wir - Falstaff Weinhandel? Auch wir haben dazu unsere Meinung (und sind uns dabei auch nicht immer ganz einig).

Letztlich einig sind wir uns jedoch darüber, daß Dogmatismus und Wein kein sehr lustvolles Paar sind. Wichtig ist jedoch: Bescheid wissen um selbst entscheiden zu können. Ob Sie nun - zum Beispiel - Weine lieber jung oder gereift (ein aktuelles Dogma "aufgeklärter" Weintrinker) genießen, ist wohl mehr eine Frage der momentanen Stimmung oder auch der begleitenden Speisen. Ob es Ihnen egal ist, ob Sie austauschbare globalisierte Weine trinken (bekommen Sie bei uns nicht), ob Sie den Ausbau im Barrique bereits als Aromatisierung empfinden (zu dieser Ansicht neigen wir), ob Sie die Spinning Cone Column - hier wird Wein in seine Bestandteile zerlegt und wieder passend zusammengefügt - ablehnen (wir tun das) und wie Sie zur Verwendung von Reinzuchthefe oder dem Verfahren der Chaptalisation stehen (das akzeptieren wir), bleibt letztlich Ihnen überlassen.

Wenn Sie extrem naturbelassene Weine mit einem Maximum an Charakter suchen werden Sie nach wie vor fündig. Ein Beispiel aus unserem Sortiment ist Peter Jakob Kühn aus dem Rheingau. Wir halten es mit Epikur: Genuss ist dass, was uns wirklich und auch langfristig gut tut, seelisch, geistig und körperlich.

Weinakademie:
Wenn Sie Ihr Weinwissen erweitern und Ihre Fähigkeit zur Verkostung trainieren wollen, empfehlen wir Ihnen die Unabhängige Internationale Weinakademie im Kermess-Institut / München (www.uiw-kermess.de) / Tel: 089 829 889 12) deren Leiter Tom Engelhardt ist. Von einzigartigen Sensorikseminaren über Genusswochenenden bis zu international anerkannten Prüfungen: hier erhalten Sie eine Ausbildung nach Maß, die Ihrem Genussempfinden dauerhaft zugute kommt!

In diesem Sinne wünschen wir, Tom Engelhardt (Dipl.Sommelier und Weinakademiker) und Toni Wallner (Dipl.Sommelier) Ihnen viel Vergnügen mit unseren Weinen.